“Verschleppt in die Filmkammer des Schreckens”

Diese Folge wurde Mitte Februar vor dem Ausbruch der Corona-Krise in Hamburg aufgezeichnet!
Sebastian, Marco und Matthias wagen sich erneut in die Filmkammer des Schreckens und sehen sich drei filmischen Werken ausgeliefert, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Zuerst droht ihnen der Abstieg in die blutigen Fanggründe der italienischen Mafia, danach schleudert sie die Biografie einer unbekannten Tante in ein psychologisches Pop-Märchen und zu guter Letzt finden sie sich unter der Knute des psychopathischen Präsidenten von Freedonia.

[Diese Folge herunterladen]

Unsere Filme:
Milano Calibro 9 (1972), ein hartgesottener Mafia-Thriller, in dem ein Gangster (Gastone Moschin) aus dem Gefängnis entlassen wird, nur um sich sich zwischen den Fronten verfeindeter Mafiosi, Wirtschaftskrimineller und der Polizei wiederzufinden. Alle suchen nach den 300.000 Dollar, die eben jener Gangster vor seiner Festnahme beiseite geschafft haben soll – und alle sind bereit, über Leichen zu gehen.(gesichtet auf BluRay | Regie: Fernando Di Leo)

Memories of Matsuko (1989), ein poppiges Psychogramm, in dem ein junger Mann (Eita Nagayama), dessen Leben in Scherben liegt, von einer verstorbenen Tante erfährt, die – wie er selbst – das schwarze Schaf der Familie war. Beim Ausmisten ihrer Wohnung taucht er immer tiefer in das dramatische Leben seiner Tante (Miki Nakatani) ein, die Höhen und Tiefen, Verzweiflung und Verbitterung.(gesichtet auf BluRay | Regie: Tetsuya Nakashima)

Duck Soup (1982), eine Marx-Brothers-Komödie, in der Rufus T. Firefly (Groucho Marx) zum Präsidenten des Landes Freedonia ernannt wird, um die Nation aus der Krise zu führen. Tut er nicht.(gesichtet auf BluRay | Regie: Leo McCarey)

Mitmachen: Habt ihr Filmtipps, Kommentare oder Kritiken? Dann schick uns doch einen Audioclip, den wir in der nächsten Folge spielen können. Das geht ganz einfach auf http://www.anchor.fm/filmkammer

Emails könnt ihr uns an filmkammer@megaliferadio.net senden


Die Filmkammer des Schreckens sind:
Matthias Kempke | Twitter | Facebook
Marco Felici | Facebook | Instagram
Sebastian Kempke | Website | Twitter | Facebook

Marco bei Letterboxd
Sebastian bei Letterboxd

Hört die Filmkammer auf Apple Podcasts, auf Spotify und anchor.fm

Megalife Radio findet ihr auf Facebook und Twitter und natürlich auf unserer offiziellen Website

Music from https://filmmusic.io“Inner Sanctum” by Kevin MacLeod (https://incompetech.com)
License: CC BY (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)